Externe Evaluation

Wir stellen uns der Herausforderung, unsere Arbeit nicht nur selbst kontinuierlich zu reflektieren, sondern sie auch von denjenigen bewerten zu lassen, denen unsere Arbeit gilt. Wir haben deshalb Herrn Prof. Dr. Böttcher gebeten, eine externe Evaluation unseres Instituts durchzuführen.

Eine solche Evaluation beurteilt anhand von expliziten Kriterien, ob und inwieweit zugesagte Leistungen gegenüber ihren Abnehmern eingehalten werden. Die Kriterien werden dabei transparent und im Dialog ermittelt.
Informationen werden durch Interviews und Fragebögen gewonnen. Die Bögen werden  ausliegen und wir werden Klienten, Eltern und Betreuer bitten, uns ihre Einschätzung unserer Arbeit mitzuteilen. Die Ergebnisse werden uns helfen, besser zu werden. Evaluationen dienen nämlich vor allem diesem Ziel: Was kann aus den Rückmeldungen gelernt werden, um die eigene Arbeit besser an diese Bedürfnisse und Wünsche von „Kunden" anzugleichen? Die ersten Ergebnisse werden im März 2016 vorliegen.

Als Vorsitzender der DeGEval- Gesellschaft für Evaluation stellt Herr Böttcher sicher, dass die Standards einer guten Evaluation eingehalten werden. Zu diesen Standards gehört u.a., dass partnerschaftliche Dialoge mit allen Betroffenen geführt, dass alle Mitwirkenden fair behandelt und dass die Ergebnisse konstruktiv diskutiert werden.

mitte. Servatiiplatz 3, 48143 Münster, Tel: 0251 606569-40, Fax: 0251 606569-44, kontakt@therapieinstitut-mitte.de